Freizeitwochenende Gasseldorf

unser Freizeitwochenende in Gasseldorf vom
23.06.–25.06.17

Die Zelte abbauen, den Grill wieder in den Keller, die Tische und Bänke zusammenräumen und noch die Hütte auswischen. Das Wochenende neigt sich nun dem Ende. Es liegen zwei wunderbare Tage der Gemeinschaft, hinter uns.
Es begann am Freitag. Das Team rund um Komitee Vorsitzende Margrit, hat wieder eine super Vorarbeit geleistet. Als die ersten Mitglieder anreisten war alles bestens vorbereitet. Zelt aufbauen hinsetzen und genießen, hieß es nun. Zum Abendessen gab es lecker Chili con Carne und selbstgemachten Obatzten von der Marielies. In gemütlicher Runde ging der Abend bis weit in die Nacht hinein. Leider haben wir lieber durch erhöhten Waldbrandgefahrenindex mit der Stufe 4, auf das Lagerfeuer an diesem Wochenende, verzichtet. Für alle die, die jedes Jahr da sind, hat die gemütliche Lagerfeuer Atmosphäre gefehlt. Nichts desto trotz haben wir uns gemütliche Umstände geschaffen. Das Wetter war am Freitagabend einfach nur klasse, schön warm und trocken. Erst zu weit fortgeschrittener Stunde, wurde es spürbar frischer.
Der Samstag fing recht früh an. Kaum waren die ersten Sonnenstrahlen zu sehen, waren die ersten Frühaufsteher bereits auf den Beinen. Kaffee machen, Brötchen holen und gemeinsames Frühstück. Ja, dass ist es, was wir so lieben. Im Anschluss kamen die letzten von insgesamt 30 Übernachtungs- und über 20 Tagesgästen. 10 Mitglieder machten sich kurz zuvor noch auf, zu einer Wanderung in die herrliche Umgebung der Hütte. Währenddessen bereitete die Jugendleitung ihr Freizeit Programm für die Jugend vor. Spiele wie, Dartpfeile auf Luftballons werfen, Büchsen werfen Jonglieren und noch einige mehr, standen an der Tagesordnung. Mit Losen und Schwungtuch ging die Nachmittagsunterhaltung dem Ende entgegen. Doch bei über 30°C, puren Sonnenschein und einem lauen Lüftchen war das Wetter so schön, dass wir noch zu einem nahegelegenen Fluss gingen um in das kühle Nass zu springen. Zum Abendessen gab es leckeres vom Grill, selbstgemachte Salate, Soßen und vieles mehr. Als Nachtisch machte die Jugendabteilung noch Zuckerwatte zur Verköstigung aller die welche wollten. Für Die Mutigen aus unserer Jugend war noch eine Nachtwanderung durch und um Gasseldorf auf dem Plan. Keine Sorge, alle wurden wohl und munter wieder zurückgebracht. Auch dieser Abend ging im gemütlichen zusammen sitzen langsam zu Ende. Die Tagesgäste waren abgereist und alle anderen gingen Stück für Stück in ihre Kojen.
Sonntag früh startete ein wenig wehmütig. Abreise Tag. Nichts desto trotz hatten wir auch am diesen morgen Spaß mit einander. Ein PopUp Zelt, wollte sich einfach nicht zusammenfalten lassen. In der Gemeinschaft haben wir das System dann doch verstanden und es hatte dann ganz schnell verloren. Der Rest ist nun Geschichte.
Wir freuen uns schon auf all die kommenden treffen und Veranstaltungen aber Gasseldorf ist für viele auch im nächsten Jahr bereits jetzt schon ein Muss. Vielen Dank an die zahlreichen Helfer, an die gesamte Jugendabteilung, an die Eltern die mit ihren Kindern gekommen sind und an das ganze Komitee für ihre herausragende Leistung.

In diesem Sinne auf uns ein dreifaches Tri Tra Trichter
euer Stefan

 

 

Wir suchen dich!!!

 

Wir suchen Jungs und Mädchen im alter von 3-99 Jahre.

Wenn du Lust und Spaß am tanzen hast oder es dir gefällt vor Leuten zu sprechen, dann kommt zu uns. Nutze doch gleich unseren Mitgliederantrag oder ruft uns an.

Unser Partner wenn es um das Thema Bekleidung geht

www.guenthers-sport-shop.de

Tweets von Nürnberger Trichter @NTKG1909eV
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nürnberger Trichter Karnevalsgesellschaft e.V.